2017.05.25 – Feiertagsausfahrt – A

Das schöne Wetter hat uns inspiriert, den Feiertag mit einer entsprechenden Feiertagsausfahrt gebührend zu huldigen. Der Klassiker sollte es werden und zwar einmal rund ums Ländle. Matthias war diesmal mit seiner AWO 425 dabei und hatte zwar bedenken, ob er überhaupt mithalten kann, aber Klaus als Routenführer hat das Tempo entsprechend gewählt.

Und ich muss sagen, die kleine Maschine von Matthias hat ihr Bestes gegeben und musste sich wirklich nicht hinter der Norton von Markus verstecken. Edi mit seiner Boldor hat nach hinten alles abgesichert sodass wir wirklich zügig in Au beim Fischteich unser Mittagessen einnehmen konnten.

Wenn ich nun sage, dass wir im Anschluss in  Sulzberg uns noch mit einem kleinen Apfelstrudel gestärkt haben, so scheint es, als ob die Feiertagsausfahrt eher zu einer Gourmetfahrt ausgeartet ist. Aber ich kann sagen, wir haben ordentlich Kilometer gemacht und somit auch zum Ausklang uns das Bierchen in der Werkstatt redlich verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.