2019.06.20 – Youngtimer-Ausfahrt in die Schweiz – CH

Es war nicht sicher, ob eine Ausfahrt am Feiertag aufgrund der Wettervorhersage sinnvoll ist, aber Klaus hat trotzdem über unseren MOST-Info-Kanal auf WhatsApp zum gemeinsamen Benzinverbrennen aufgerufen. Falls nun jemand neugierig geworden ist, und gerne ebenfalls auf diesem Kanal sich mit aktuellen Informationen rund um unsere Ausfahrten auf dem Laufenden halten will, bitte sich einfach bei Klaus Amann melden.

Und was hatten wir für Pläne, denn der Pragelpass in der Schweiz hätte als Objekt der Begierde auf dem Plan gestanden. Die Frage, ob der Pass überhaupt offen ist, hat sich dann erübrigt, da das Wetter eine Erstbezwingung von so manchem Teilnehmer an dieser Ausfahrt, obsolet gemacht hat.

Alternativ war Schwägalp als Route von Klaus ausgeschrieben worden, wobei wir dann beim Treffpunkt kurzhand doch die Strecke etwas dem Wetter angepasst hatten. So ging zwar Richtung Säntis, jedoch dann unten herum in Richtung Hemberg und dann wiederum quer Feld ein und wo auch immer wir dann sonst noch waren. Genaueres könnt ihr ja der beigefügten Route entnehmen, denn Photos gibt’s, bis auf das Startbild nicht, da Pause aufgrund der Wettersituation verpönt waren.

Irgendwie hatten ich auch immer das Gefühl, wir fuhren dem Wetter davon, denn wir kamen schlussendlich, bis wir beim Schwarzen See angelangt sind, nicht einmal in den Regen. Eine Youngtimer Ausfahrt, die – wie man am Streckenverlauf erkennen kann – wir sicherlich wieder mal machen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.