2018.09.16 – 4. Oldtimerfrühschoppen in Zwischenwasser – A

Der Oldtimerfrühschoppen in Zwischenwasser hat sich – obwohl erst zum 4 mal veranstaltet – schon einen namhaften Ruf unter den Oldtimerfans erarbeitet. Laut Veranstalter waren dieses Jahr ca. 100 Motorräder, mehrere LKWs, Traktoren, Autos und auch ein Bus in Muntlix vertreten.

Und wie bei vielen, so wird auch bei uns das Treffen immer mit Leuchtstift im Veranstaltungskalender hervorgehoben. Muß wohl daran liegen, dass das Wort Frühschoppen eine magische Anziehungskraft ausübt und wenn man dann noch mit den alten Knatterkisten dorthin bretten kann, umso besser. Stefan, Ingrid, Reinhard, Fritz, Edi, Michael, Günter und ich trafen sich bei der Werkstatt zur gemeinschaftlichen Anfahrt, wobei den Weg dorthin wohl jeder selbst gefunden hätte.

Wie dem auch sei, so eine Vorkriegsmaschine, wie die Zündapp 750 Beiwagenmaschine von Günter, ist schon eine witzige Sache, zumal sie über einen Rückwärtsgang verfügt. Nun ja was soll ich sagen, anstelle nach vorn wollte Günters Zündapp wohl Anlauf nehmen und bewegt sich nach hinten Richtung Graben. War jedoch halb so schlimm, denn das Teil besteht aus massiv Eisen und der Stein, der die Rückwärtsfahrt gestoppt hat, hat mehr abgekriegt als das Motorrad.

Gemeinsam das Moped rausgezogen und dann ging’s Richtung Frühschoppen. Wie Eingangs erwähnt, herrschte wirklich reges Treiben und zu sehen gab es so manches Schmanckerl. Ob man bei der Ausfahrt dabei sein muß, ist eine andere Frage, denn da die Traktoren das Tempo vorgeben, waren sogar die PUCH DS für die Fahrt übermotorisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.